Feldarbeit_Luchs_Geslin_KORA-15
Feldarbeit_Luchs_Geslin_KORA-10
Wolf_Caviezel_KORA-8
Feldarbeit_Wildkatze_Geslin_KORA-2
Feldarbeit_FZ_KORA_0000s_0040_IMG_0887
previous arrow
next arrow
 
Beobachtung melden

Partner

Gute Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen und gegenseitige Unterstützung sieht KORA als unabdingbaren Bestandteil seiner Arbeit an. Als In-State Stiftung ist KORA eng mit den Kantonen und anderen öffentlichen Institutionen verbunden, so auch dem BAFU als wichtigsten Auftraggeber. Weitere Partner sind das Amt für Umwelt des Fürstentums Lichtenstein, Wissenschaftliche Institutionen, Firmen, Stiftungen und weitere Organisationen, nationale und internationale.

Regierungsorganisationen und amtliche Institutionen

Wissenschaftliche Institutionen

Weitere Organisationen

Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie SGW
Die Mitglieder der SGW verbindet das Interesse an der vielfältigen Welt wildlebender Säugetiere und Vögel und ihren Beziehungen zur Umwelt. Die SGW setzt sich insbesondere für den Erhalt und die Förderung dieser Tiere und deren Lebensräume sowie für Lehre und Forschung auf dem Gebiet ein.

Zoo Schweiz
Der Verein zooschweiz ist eine Dachorganisation der wissenschaftlich geleiteten Zoos der Schweiz. KORA arbeitet mit zooschweiz oder einzelnen Schweizer Zoos in Artenschutzprojekten und in der Öffentlichkeitsarbeit zusammen

Naturmuseen
KORA arbeitet mit diversen der über 30 Naturmuseen der Schweiz zusammen, vor allem für Ausstellungen und Publikationen

Kompanima
Kompanima ist das Tierschutz-Kompetenzzentrum Schweiz. Es schafft und verbreitet tierschützerisches Wissen und bietet Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen an.

Firmen

Internationale Zusammenarbeit

KORA beherbergt den Sitz der IUCN SSC Cat Specialist Group, die ein weltweites Netzwerk von Katzenspezialisten unterhält. Über diese Kanäle ist KORA mit vielen internationalen Organisationen verbunden.

Im Zusammenhang mit seinen Fokusarbeiten pflegt KORA eine Zusammenarbeit mit folgenden Organisationen:

Partner Balkan Lynx Recovery Programme:

Netzwerke

KORA arbeitet zusammen mit und ist Teil von unterschiedlichen Netzwerken. Im Rahmen dieser wird Expertenwissen und Informationen zu bestimmten wissenschaftlichen Fragen ausgetauscht und diskutiert sowie Monitorings Methoden aufeinander abgestimmt.  

Wolf Alpine Group

Alle Mitglieder der Wolf Alpine Group aufgenommen in Jahr 2015
Wolf Alpine Group 2015

Die Wolf Alpine Group ist eine informelle Gruppe von Fachleuten vorwiegend aus der Wildtierforschung und der Verwaltung, die sich alle zwei Jahre in einem der Alpenländer zu einem Erfahrungsaustausch und zum Diskutieren und Abstimmen des Wolf-Monitoring treffen. Die Diskussionen werden jeweils in einem Bericht zum „Alpine Wolf Workshop“ zusammengefasst und veröffentlicht. Der Bericht zeigt retrospektiv den Status zur Wolfspopulation und die Verteilung der Anzahl Rudel in den Alpen. Die Organisation der Treffen und die Koordination des Berichtes wird jeweils von einem anderen beteiligten Land übernommen. Die Berichte werden auf der LCIE Website veröffentlicht. KORA obliegt es, den Workshop zu organisieren und den Bericht zu editieren, wenn die Reihe an der Schweiz ist.

Workshop Berichte


Eighth Alpine Wolf Workshop
Seventh Alpine Wolf Workshop
Fifth Alpine Wolf Workshop
Third Alpine Wolf Workshop
Second Alpine Wolf Workshop
First Alpine Wolf Workshop

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.