KORA_Luchs_Geslin_Laurent-2
Wolf_Gurt_KORA-12
bear_snp
KORA_Goldschakal_Fanin-2
Wildkatze_Geslin_KORA-1
previous arrow
next arrow
 
Beobachtung melden

Zum Abschuss bewilligter Luchs von Wildhut erlegt

Am 1. Juni 2022 hat ein Wildhüter des Jagdinspektorats im Scharnachtal im Berner Oberland einen Luchs erlegt, der in den letzten zwölf Monaten mehr als 15 Nutztiere getötet hatte. Dies, obwohl die betroffenen Nutztierhalter verschiedene Massnahmen ergriffen hatten, um die Risse zu vermeiden. Die Identifikation des Luchses erfolgte eindeutig aufgrund von Bildern von Fotofallen sowie einem Sender.

Kurzmitteilung der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern, 2.06.2022:

Das Jagdinspektorat des Kantons Bern hatte Ende Mai eine Bewilligung für den Abschuss dieses Luchses im Berner Oberland erteilt. Die Entnahme von einzelnen schadstiftenden Luchsen ist im Konzept Luchs des Bundes vorgesehen und wird vom Kanton vollzogen. Der Kadaver wurde für weitere Untersuchungen ins Institut für Fisch- und Wildtiergesundheit der Universität Bern gebracht.

Weitere Auskünfte werden nicht erteilt.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.