KORA_Luchs_Geslin_Laurent-2
Wolf_Gurt_KORA-12
bear_snp
KORA_Goldschakal_Fanin-2
Wildkatze_Geslin_KORA-1
previous arrow
next arrow
 
Beobachtung melden

Wildkatze

Drei junge Wildkatzen im Seeland wieder ausgewildert

Das Trio konnte Anfang Mai nach erfolgreicher Aufzucht durch das Team der Stiftung Wildstation Landshut wieder in ihre Heimatregion im Berner Seeland zurückkehren. Die Stiftung KORA hat zwei der drei Tiere mit GPS-Halsbandsendern ausgerüstet, damit der Erfolg der Auswilderung verfolgt werden kann. Die scheinbar mutterlosen Kätzchen waren im vergangenen Sommer in zwei Praxen und in einem […]

Weiterlesen

Aide à la détermination du chat sauvage et du chat domestique sur la base de photos issues du piégeage-photographique dans le Jura suisse – maintenant aussi disponible en français !

L’analyse correcte des photos issues du piégeage-photographique nécessite que les chats sauvages puissent être identifiés sur les photos. Dans ce manuel, nous avons sélectionné des critères d’identification provenant de catalogues d’identification déjà existants et avons testé leur applicabilité sur les photos de chats issues de suivis dans le Jura suisse. Une comparaison entre l’identification basée […]

Weiterlesen

Our report „Statut du chat sauvage sur le Plateau vaudois“ is now available.

The wildcat has recently colonised parts of the Swiss Plateau and in view of its apparent expansion, it is important to improve our understanding of the conservation status of this species in these regions. Thanks to the use of camera traps, we were able to identify new areas where phenotypic wildcats were presents on the […]

Weiterlesen

Notre rapport « Statut du chat sauvage sur le Plateau vaudois » est maintenant disponible

Le chat sauvage a récemment colonisé certaines régions du Plateau suisse et au vu de son apparente expansion, il est important de mieux comprendre l’état de conservation de l’espèce dans ces régions. Grâce au piégeage-photographique nous avons pu mettre en évidence de nouvelles zones de présence de chats au phénotype sauvage sur le Plateau vaudois. […]

Weiterlesen

Unser Bericht „Statut du chat sauvage sur le Plateau vaudois“ ist jetzt verfügbar.

Die Wildkatze hat vor kurzem Teile des Schweizer Mittellandes besiedelt, und angesichts ihrer scheinbaren Ausdehnung ist es wichtig, den Erhaltungszustand der Art in diesen Gebieten besser zu verstehen. Dank der Fotofallen konnten wir neue Gebiete identifizieren, in denen phänotypische Wildkatzen auf dem Waadtländer Mittelland vorkommen. Le Grand L., Zimmermann F., Bellack L. J., Bürki R. […]

Weiterlesen

ELVIS, die Wildkatze, die im Zoo de la Garenne behandelt und wieder in die Wildnis entlassen wurde, lebt noch

Im Rahmen des Luchs-Monitorings im Jura Süd 2020/21, konnten wir zweimal die Wildkatze ELVIS fotografieren. Geschwächt wurde er 2017 im Zoo de la Garenne untergebracht, um behandelt und dann in die Freiheit entlassen zu werden. Die Stiftung KORA wurde von der Abteilung DGE-BIODIV des Kantons Waadt beauftragt, eine Nachverfolgung mittels Telemetrie durchzuführen, um die Überlebenschancen […]

Weiterlesen

12 espèces de mammifères de plus qu’il y a 25 ans

Communiqué de presse SCNAT, SSBF & Haupt, 23.03.2021: 12 mammifères de plus qu’il y a 25 ans, voilà les résultats de la plus grande enquête à ce jour sur les mammifères de Suisse et du Liechtenstein, précisément : 99 espèces sauvages ont été identifiées, soit 12 de plus que lors du dernier recensement datant de […]

Weiterlesen

12 Säugetierarten mehr als vor 25 Jahren

Die bislang grösste Erhebung der Säugetiere in der Schweiz und in Liechtenstein ist abgeschlossen: 99 Arten wurden nachgewiesen, 12 mehr als bei der letzten Übersicht von 1995. Einige der Arten wie Wölfe oder Fischotter sind zurück, andere wie Walliser Spitzmäuse oder die Kryptische Fledermaus wurden neu entdeckt, berichten die Forschenden der Schweizerischen Gesellschaft für Wildtierbiologie […]

Weiterlesen

First density estimation of wildcats in the Swiss Jura Mountains by means of camera trapping

Our new article („Spatial capture-recapture with multiple noninvasive marks: An application to camera-trapping data of the European wildcat (Felis silvestris) using R package multimark“) has been published in Ecology and Evolution. This article, which we wrote together with Brett T. McClintock (Alaska Fisheries Science Center, Marine Mammal Laboratory, NOAA-NMFS), presents a new statistical method for […]

Weiterlesen

Première estimation de la densité des chats sauvages dans le Jura suisse par piégeage-photographique

Notre nouvel article (« Spatial capture-recapture with multiple noninvasive marks: An application to camera-trapping data of the European wildcat (Felis silvestris) using R package multimark ») a été publié dans Ecology and Evolution. Cet article, que nous avons écrit avec Brett T. McClintock (Alaska Fisheries Science Center, NOAA-NMFS), présente une nouvelle méthode statistique pour estimer […]

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.