KORA_Luchs_Geslin_Laurent-2
Wolf_Gurt_KORA-12
bear_snp
KORA_Goldschakal_Fanin-2
Wildkatze_Geslin_KORA-1
previous arrow
next arrow
 
Beobachtung melden

Alle

Die Rückkehr der grossen Raubtiere in unser Land ist die letzte Phase der Rettung der einheimischen Wildtiere, deren Bestände und Lebensräume im 19. Jahrhundert durch unkontrollierte Übernutzung an einem Tiefpunkt angelangt waren. Luchs, Wolf und Bär kehren heute aber nicht in eine Wildnis zurück, sondern in eine vom Mensch dominierte Landschaft mit vielfältigen Ansprüchen verschiedener Nutzer. Das kann auch Konflikte auslösen.

25 years of Wolf in Switzerland – an interim review

Since 1995, wolves originating from the Italian-French Alps have been migrating to Switzerland again. On the occasion of the 25th anniversary of the recolonization of Switzerland by the wolf, KORA has published a comprehensive report. Various aspects of the wolf are discussed in this report (e.g. the development in Switzerland and Europe, conflicts with livestock […]

Weiterlesen

25 ans de loup en Suisse – un rapport intermédiaire

Depuis 1995, les loups ont de nouveau migré vers la Suisse depuis les Alpes italo-françaises. À l’occasion du 25e anniversaire de la recolonisation de la Suisse par le loup, KORA a publié un rapport complet. Différents aspects du loup sont abordés dans ce rapport (entre autres le développement en Suisse et en Europe, les conflits […]

Weiterlesen

25 Jahre Wolf in der Schweiz – Eine Zwischenbilanz

Seit 1995 wandern wieder Wölfe aus den italienisch-französischen Alpen in die Schweiz ein. Anlässlich des 25. Jahrestags der Wiederbesiedlung der Schweiz durch den Wolf hat KORA einen umfassenden Bericht veröffentlicht. Verschiedene Aspekte zum Thema Wolf werden darin beleuchtet (u.a. Entwicklung Schweiz und Europa, Konflikte mit Nutztierhaltern und Jägern, Wolf im Recht und in der Gesellschaft). […]

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.