KORA

Situation CH

Rotfüchse sind in der ganzen Schweiz bis auf 2500 (3000) m ü. M. verbreitet. Ausser dem Luchs und seltener dem Wolf haben die Reinekes hierzulande kaum natürliche Feinde. Ihre übermässige Bejagung, wie sie seit Jahrzehnten betrieben wird, kann die Füchse nicht dezimieren: Verluste gleichen sie mit erhöhten Jungtierzahlen wieder aus. Seit sie Mitte der 1980er Jahre auch vermehrt Städte zu besiedeln begannen und damit erfolgreich ihren Lebensraum erweiterten halten sie die Position des häufigsten und bekanntesten Raubtieres der Schweiz.

Jagdstatistik Rotfuchs