KORA

KORA Projekte

Das Programm KORA führt problemzentrierte Forschungsprojekte durch und arbeitet dabei mit verschiedenen Universitäten, Nicht-regierungsorganisationen, Regierungs- organisationen und gemeinnützigen Organisationen im In- und Ausland zusammen.

Zu den Aufgaben des KORA gehören

1. die wissenschaftliche Begleitung der Rückkehr der Grossraubtiere und ihrer Auswirkungen auf die wilden und domestizierten Beutetiere;

2. das Monitoring der Populationen mit zuverlässigen Methoden;

3. die Aufarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen für die Entwicklung von Schutz- und Managementkonzepten;

4. die Entwicklung von Modellen für anwendbare Managementmethoden;

5. der Erfahrungsaustausch mit verwandten Institutionen im Ausland und

6. die Information der Auftraggeber, beteiligten Partner und der Öffentlichkeit.