KORA

Situation CH

Derzeit leben ca. 30-35 Wölfe in der Schweiz, die oft nur auf der Durchreise sind und grosse Gebiete durchstreifen. Die aktuelle Zahl nachgewiesener Wölfe veröffentlichen wir laufend auf unserer Webseite. Erst wanderten junge Männchen ein, einige Zeit später folgten die ersten Weibchen. Alle eingewanderten Wölfe stammen aus der Population im italienisch-französischen Alpenraum. Von allem Wölfen die von 1998 bis 2016 in die Schweiz eingewandert sind, wurden 9 mit Bewilligung abgeschossen. Der erste gesicherte Nachweis eines Wolf-Familienrudels in der Schweiz seit seiner Ausrottung konnte im September 2012 erbracht werden. Die am Calanda lebenden Wölfe hatten Nachwuchs bekommen. Das Calandarudel hat seit 2012 jedes Jahr erfolgreich Junge aufgezogen. Ein zweites Rudel siedelte sich 2015 östlich von Bellinzona im Kanton Tessin an. Im Sommer 2016, wurde ein drittes Rudel im Augstbordgebiet im Oberwallis nachgewiesen.

Das Monitoring der Schweizer Wölfe erfolgt opportunistisch: Genetische Proben, gemeldete Wolfsrisse, Sichtbeobachtungen und Fotos werden laufend aufgenommen. Die genetische Analyse von Kot- oder Speichelproben, Gewebe oder Haaren ermöglicht die eindeutige Identifikation der Art und - bei guter Qualität der Probe - auch des Geschlechts und des Individuums.