Photo of Ralph  Manz Ralph Manz
T: +41 (0)31 951 70 40
r.manz(at)kora.ch
Seit August 2012 beim KORA für das Wolfsmonitoring tätig. Dieses umfasst die klassischen passiven Monitoringmethoden wie DNA-Nachweise und deren Kommunikation an die Kantone. Dazu kommen das Führen der Datenbanken, der Beobachtungen und der Nutztierschäden, die Medieninformationen und die Betreuung von Fotofallen. Aber auch das aktive Monitoring wie das Ausspuren auf festgelegten Transsekten oder das Heulen und der Aufbau von weiteren Feldmonitoringarbeiten zum Wolf gehören zu meinem Aufgabenbereich. Weiter halte ich die Dokumentation im Schuss und behalte den Kontakt mit dem Ausland.

Ich war 10 Jahre als Revierförster für die Führung eines Gebirgsforstbetriebes und weitere 10 Jahre als Geschäftsleiter des WWF Oberwallis tätig. Die Wege des Wolfes haben meine Wege immer wieder gekreuzt. Schmetterlinge, Vögel, Säugetiere, Blumen und Lebensräume; alles in der Natur interessiert mich. Neben der Arbeit lasse ich mich mit Musik, Literatur, Fotografieren, der Pflege meiner Hochstammobstbäume und den Reben, auf der Jagd oder auf einer Wanderung von der Muse beflügeln. Zeit zu haben ist heute das grösste Glück. Humor und die guten und einfachen Dingen im Leben freuen mich.