Photo of Andreas  Ryser Andreas Ryser
T: +41 (0)31 951 70 40
F: +41 (0)31 951 90 40
a.ryser(at)kora.ch
Mein Studium in Zoologie schloss ich 1997 an der Universität Bern ab und seither befasse ich mich mit dem Eurasischen Luchs. Ich war massgeblich in die Entwicklung eines neuartigen und für Tiere schonenden Fanggerät, genannt MICS involviert, und führte die Tests dieses ferngesteuerten Blasrohrs bis zur Anwendungsbereitschaft durch. Zwischen 2001 und 2010 lagen meine Tätigkeiten im Fang, Translokation, Auswilderung und Überwachung von Luchsen, die im Rahmen des Programms LUNO in die Nordost Schweiz übersiedelt wurden. Beim KORA bin ich für den Fang und die Überwachung von Luchsen zuständig und kümmere mich um anfallende Arbeiten betreffend Braunbär in der Schweiz.