KORA

Marderartige Aktuell

Hier finden Sie laufend Aktuelles betreffend Marderartige in der Schweiz und in Europa.

Die News sind in den Sprachen Deutsch, Französisch oder Englisch verfasst,  einige sind in mehrere Sprachen übersetzt.

Eine komplette Übersicht über Raubtier-Neuigkeiten finden Sie unter KORA News.

Informationen rund um die Wiesel und Wieselprojekte finden Sie auch auf der Webseite von Wieselnetz.

Dienstag, 3. Mai 2016

Fischotter im Domleschg/Heinzenberg nachgewiesen

In der Region Domleschg/Heinzenberg lebt ein Fischotter. Dies bestätigte das Laboratoire de Biologie de la Conservation de l'Université de Lausanne mittels einer genetischen Analyse an gefundenem Kot. Erste Hinweise aus der Bevölkerung stammen vom Frühling 2015. Eingesetzte Fotofallen sowie re-gelmässige Kontrollgänge führten jedoch zu keinen weiteren Nachweisen. Am 17. April 2016 wurde jedoch wieder eine Kotstelle entdeckt, welche die Anwesenheit eines Fischotters bestätigt (Foto 1). Die Herkunft des Tieres ist unbekannt.mehr

Kategorie: Marderartige

Dienstag, 3. Mai 2016

Riscontrata la presenza della lontra in Domigliasca/Heinzenberg

Una lontra vive nella regione Domigliasca/Heinzenberg. Ciò è stato confermato dal "Laboratoire de Biologie de la Conservation de l'Université de Lausanne" mediante un'analisi genetica delle feci rilevate.mehr

Kategorie: Marderartige

Dienstag, 27. Mai 2014

La loutre de retour en Suisse par Genève

La loutre est de retour en Suisse. Annoncée à l'occasion de la Fête de la nature, la présence de l'espèce a été récemment confirmée dans le canton de Genève. Ce petit carnivore indigène avait disparu du territoire helvétique à la fin du 20e siècle, victime des atteintes aux milieux aquatiques. La réapparition naturelle de la loutre, véritable mascotte des rivières poissonneuses, témoigne des progrès accomplis en matière de protection de la nature depuis plusieurs décennies. Elle récompense notamment les efforts entrepris par le canton de Genève et ses partenaires en faveur de la préservation des rivières et de l'assainissement de la qualité de l'eau.mehr

Kategorie: Marderartige

Donnerstag, 6. Mai 2010

Fischotter am Alpenrhein nachgewiesen

Seit anfangs Dezember 2009 konnte beim Kraftwerk Reichenau in Domat/Ems mehrmals ein Fischotter festgestellt werden. Seine Präsenz wurde im Rahmen der automatischen Videoüberwachung des Fischaufstiegs in der Fischtreppe des Kraftwerkes nachgewiesen.mehr

Kategorie: Marderartige

Montag, 16. November 2009

La loutre Fribourgeoise n’est sans doute pas une loutre d’Europe

Un gros doute subsiste sur sa provenance Après avoir soigneusement observé la petite loutre arrivée mardi après-midi au zoo du Bois du Petit-Château à La Chaux-de-Fonds, suite à sa capture dans le canton de Fribourg, son appartenance spécifique est très sérieusement remise en question.mehr

Kategorie: Marderartige, Neozoa & Neue Arten

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Bilder einer Begegnung zwischen einem Luchs und einem Dachs im nördlichen Jura

Vor einer Woche konnte dank den Bildern der Fotofalle, die von Andreas Studer, Jäger Revier Hägendorf (SO), betreut wird, eine interessante Begegnung zwischen einem Luchs und einem Dachs dokumentiert werden.mehr

Kategorie: Luchs, Marderartige

Montag, 9. Mai 2005

Also doch: Ein Fischotter lebt im Seeland

Die Beobachter, die im Sommer 2004 am Neuenburgersee einen Fischotter gesichtet haben wollen, haben sich nicht getäuscht. Eine koordinierte Suchaktion erbrachte Mitte April den Nachweis, dass tatsächlich ein Otter im Gebiet lebt – oder zumindest bis vor mehreren Wochen noch da lebte. Wahrscheinlich handelt es sich um ein illegal ausgesetztes Tier.mehr

Kategorie: Marderartige

Treffer 1 bis 7 von 8
<< Erste < Vorherige 1-7 8-8 Nächste > Letzte >>