KORA

KORA News

KORA News informieren über die neusten Ereignisse und Forschungsresultate betreffend Raubtiere in der Schweiz und Europa.

Die News sind in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch verfasst, einige sind in mehrere Sprachen übersetzt.

Hier können Sie KORA News per E-Mail abonnieren.

KORA News

Kontakt
Mittwoch, 17. März 2004

Totfund von Luchsweibchen Ayla

Am 08. März 2004 wurde das junge Luchsweibchen Ayla bei Rüthi im Rheintal (SG) tot aufgefunden. Aufgrund der Fundumstände und der Verletzungen vermuten wir, dass Ayla von einem Auto überfahren wurde. mehr

Kategorie: Luchs

Freitag, 21. November 2003

Jungluchs in Lattigen bei Spiez (BE) eingefangen

Am Morgen des 19. November konnte in Lattigen bei Spiez (BE) ein junger, etwa 6 Monate alter weiblicher Jungluchs eingefangen werden, nachdem dieser am Abend zuvor am Fangort vier Hühner gerissen hatte. Die Luchsin wurde in die Wildschutzanlage nach Landshut gebracht und wird dort betreut. mehr

Kategorie: Luchs

Dienstag, 18. November 2003

Wiederfang des Luchsweibchens Baya

In den frühen Morgenstunden des 17. Novembers 2002 konnten wir das Luchsweibchen Baya wiederfangen und mit einem neuen Halsbandsender versehen. Der Fang erfolgte an einem von ihr zuvor gerissenen Reh, das von Jägern gefunden und gemeldet worden war. Im Verlauf der Fangaktion beobachteten wir ihre zwei Jungen. mehr

Kategorie: Luchs

Dienstag, 28. Oktober 2003

Wahrscheinlich falscher Luchs geschossen

Am Freitag Abend hat der zuständige Wildhüter einen Luchs an einem Schaf geschossen, das in der Nacht zuvor gerissen wurde. Aufgrund von Fotofallenbildern aus diesem Sommer war wahrscheinlich ein anderer Luchs für die Schäden verantwortlich. mehr

Kategorie: Luchs

Donnerstag, 14. August 2003

Toter Marderhund gefunden in der Ajoie (Jura)

Am 6. August 2003 wurde ein Marderhund von einem Auto überfahren. Das erwachsene Männchen wog ca. 6kg und war ca. 80 cm lang. Es ist der erste dokumentierte Nachweis eines Marderhundes in der Schweiz.

Kategorie: Neozoa & Neue Arten

Montag, 10. März 2003

Turo wieder eingefangen

Der Luchs Turo ist in der Nacht von Freitag auf Samstag wieder eingefangen worden und befindet sich zur Zeit in der Quarantänestation. mehr

Kategorie: Luchs

Freitag, 7. März 2003

Turo auf dem Weg nach Norden

Das Luchsmännchen Turo, das am 26. Januar im Hinterthurgau freigelassen wurde, ist nach Norden abgewandert und hält sich gegenwärtig im Kanton Schaffhausen auf. Auf der Suche nach Anschluss an Artgenossen hat Turo die „falsche“ Richtung gewählt und dabei die Ebene der Thur durchquert. mehr

Kategorie: Luchs