KORA

KORA News

KORA News informieren über die neusten Ereignisse und Forschungsresultate betreffend Raubtiere in der Schweiz und Europa.

Die News sind in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch verfasst, einige sind in mehrere Sprachen übersetzt.

Hier können Sie KORA News per E-Mail abonnieren.

KORA News

Kontakt
Mittwoch, 29. Januar 2003

Turo als erster Luchs aus dem Berner Jura in den Kanton Thurgau umgesiedelt

Am vergangenen Sonntag, 26. Januar 2002, ist im Rahmen des Wiederansiedlungsprojektes LUNO erstmals auch im Hinterthurgau ein Luchs frei gelassen worden. Anders als die bisher umgesiedelten Luchse, die alle aus den Nordwestalpen stammten, kommt dieses Tier aus dem Jura. Das Projekt LUNO sieht vor, insgesamt 8 bis 12 Luchse in die Natur zu entlassen. Mit der Freilassung von Turo am vergangenen Sonntag haben inzwischen 7 Luchse in der Nordostschweiz einen neuen Lebensraum erhalten. mehr


Dienstag, 21. Januar 2003

Erster Luchs wurde für die Umsiedlung im Berner Jura eingefangen

Für die Umsiedlung in die Nordostschweiz konnte im Berner Jura am Montag, 20. Januar 2003 um 18:20 h der erste Luchs, ein ausgewachsenes Männchen, gefangen werden.mehr

Kategorie: Luchs

Montag, 7. Oktober 2002

Abschussbewilligung für einen schadenstiftenden Luchs am Niesen (BE)

Das Berner Jagdinspektorat hat am 5. Oktober eine Abschussbewilligung für einen Luchs am Niesen erteilt. In diesem Gebiet sind in den letzten Wochen 10 Schafe, 1 Ziege und 3 Lamas nachweislich von einem Luchs getötet worden. Medienmitteilung des Amtes für Information des Kantons Bern vom 7. Oktober 2002mehr

Kategorie: Luchs

Donnerstag, 19. September 2002

Sendermarkierter Luchs im Jura tot aufgefunden

Der Luchs Amos starb unter ungewöhnlichen Todesumständen. Das Tier blieb mit dem rechten Hinterfuss zwischen dem Hauptstamm und einem kleineren Seitenstamm ca. 1,20 m über dem Boden hängen und konnte sich nicht mehr befreien. Diese Todesumstände wurden durch eine Autopsie am Zentrum für Fisch und Wildtiermedizin des Instituts für Tierpathologie der Universität Bern bestätigt.mehr

Kategorie: Luchs

Dienstag, 27. August 2002

Ein Wolf hält sich im Simplongebiet auf

Die genetischen Analysen von Gewebe und Kot die in der Nähe der gerissenen Schafe auf der Alp Pontimia im Zwischbergental (VS) gefunden wurden bestätigen, dass es sich um einen Wolf aus der französich-italienischen Population handelt, der die Schafe gerissen hat.

Kategorie: Wolf

Donnerstag, 23. Mai 2002

Der Luchs im Jura wird besser überwacht

Um die Kenntnisse über die Verbreitung und die Entwicklung der ansässigen Population zu verbessern, soll das Sammeln und Zusammentragen von Beobachtungen im nördlichen Jura gefördert und besser koordiniert werden.

Kategorie: Luchs

Dienstag, 2. April 2002

Bärennachwuchs im Trentino

26. März 2002 - zwei Mitarbeiter des Bärenprojektes haben das Bärenweibchen Kirka mit zwei Jungen beobachtet. mehr

Kategorie: Bär