KORA

KORA News

KORA News informieren über die neusten Ereignisse und Forschungsresultate betreffend Raubtiere in der Schweiz und Europa.

Die News sind in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch verfasst, einige sind in mehrere Sprachen übersetzt.

Hier können Sie KORA News per E-Mail abonnieren.

KORA News

Kontakt
Mittwoch, 24. August 2016

Zum fünften Mal in Folge Jungwölfe am Calanda

In den letzten Tagen konnte die Wildhut den Nachweis erbringen, dass sich das Wolfsrudel am Calanda zum fünften Mal in Folge fortgepflanzt hat.mehr

Kategorie: Wolf

Donnerstag, 18. August 2016

Ende der Abschussbewilligung für einen Wolf in der Augstbordregion

Am 14. Juni 2016 erteilte Staatsrat Jacques Melly eine Abschussbewilligung für einen Wolf in der Augstbordregion. Mit dem Ablauf der Frist von 60 Tagen ist die Bewilligung verfallen.mehr

Kategorie: Wolf

Donnerstag, 18. August 2016

Fin de l’autorisation de tir d’un loup dans la région d’Augsbord

En date du 14 juin 2016, le conseiller d’Etat Jacques Melly a délivré l’autorisation de tir d’un loup dans la région d’Augstbord. Le délai de 60 jours étant échu, cette autorisation devient caduque.mehr

Kategorie: Wolf

Donnerstag, 18. August 2016

DNA-Analyse des erlegten Wolfes

Die DNA-Analyse des erlegten Wolfes bestätigt, dass es sich beim toten Wolf um den männlichen Wolf M68 handelt. mehr

Kategorie: Wolf

Dienstag, 2. August 2016

Pfälzerwald: Erste Luchse sind frei

"Heute wurden die ersten von insgesamt 20 Luchsen im Pfälzerwald freigelassen", teilte Umweltministerin Ulrike Höfken mit.mehr

Kategorie: Luchs

Donnerstag, 28. Juli 2016

Schadenstiftender Wolf erlegt

Der Wolf, der in den vergangenen zwei Monaten auf den Urner Alpen rund 50 Schafe riss, wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Gebiet Surenen/Blackenalp, Gemeinde Attinghausen, von der Wildhut und den beauftragten Jägern erlegt. mehr

Kategorie: Wolf

Montag, 4. Juli 2016

Gartenschläfer, Fischotter und Wildschwein – ein neuer Atlas sammelt aktuelle Informationen zu den Säugetieren der Schweiz und Liechtensteins

Säugetiere beschäftigen den Menschen schon seit Jahrtausenden, sei es als Beutetiere, Konkurrenten sowie Nutz- und Haustiere. Trotzdem kennt die breite Bevölkerung nur wenige der rund 90 wildlebenden Säugetierarten. Die Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie SGW-SSBF möchte das ändern und lanciert einen neuen Säugetieratlas der Schweiz und Liechtensteins. Helfen Sie mit!mehr