KORA

KORA News

KORA News informieren über die neusten Ereignisse und Forschungsresultate betreffend Raubtiere in der Schweiz und Europa.

Die News sind in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch verfasst, einige sind in mehrere Sprachen übersetzt.

Hier können Sie KORA News per E-Mail abonnieren.

KORA News

Kontakt
Donnerstag, 13. April 2017

Neue Heimat für Rosa - das freigelassene Luchsweibchen kommt aus der Nordostschweiz

Zur Wiederansiedlung von Luchsen im Biosphärenreservat Pfälzerwald entlässt die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz den sechsten Luchs in seinen neuen Lebensraum. Die Patenschaft für die Luchsin haben die Eheleute Angelika und Heinz Schlapkohl aus Weisenheim am Sand übernommen.mehr

Kategorie: Luchs

Donnerstag, 13. April 2017

Ein Toggenburger Luchs für den Pfälzerwald

Die Luchspopulation im Kanton St.Gallen ist seit deren Wiederansiedlung stark gestiegen. In den vergangenen 12 Monaten wurden in St.Gallen 32 verschiedene Luchse nachgewiesen. Daher werden im Rahmen eines BAFU-Projektes zwei Luchse in St.Gallen gefangen, um im Biosphärenreservat Pfälzerwald mit weiteren Schweizer Luchsen eine neue Gruppe aufzubauen. Heute reist das Luchsweibchen B134 nach Deutschland.mehr

Kategorie: Luchs

Mittwoch, 5. April 2017

Bell im Pfälzerwald angekommen!

- das Luchsweibchen aus der Schweiz ist das zweite Patentier der HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftung - Zur Wiederansiedlung von Luchsen im Biosphärenreservat Pfälzerwald entlässt die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz die erste Luchsin aus dem Schweizer Jura in ihren neuen Lebensraum mehr

Kategorie: Luchs

Montag, 3. April 2017

Ablauf der Regulationszeit für das Augstbordrudel

Die am 20. Dezember 2016 vom Kanton beschlossene Regulation des Augstbordrudels ist Ende März abgelaufen. Innert der Regulationsfrist wurde einer der beiden zur Regulation freigegebenen Jungwölfe (F22) erlegt. Die Ausdehnung der Regulationsbewilligung auf einen zweiten Jungwolf am 24. Januar 2017 blieb trotz grossem Aufwand wirkungslos.mehr

Kategorie: Wolf

Montag, 3. April 2017

Fin de la période de régulation de la meute d’Augstbord

Le délai permettant la régulation de la meute d’Augstbord, décidée par le canton le 20 décembre 2016, est arrivé à échéance fin mars. Un des deux louveteaux soumis à la régulation a été abattu (F22). Malgré des efforts considérables, l’extension du tir de régulation à un deuxième louveteau, selon la décision du 24 janvier 2017, est restée sans effet.mehr

Kategorie: Wolf

Donnerstag, 23. März 2017

Rilascio autorizzazione abbattimento lupo M75

Il Consiglio di Stato comunica che le analisi genetiche, eseguite dal Laboratorio di biologia della conservazione dell’Università di Losanna, hanno stabilito che le recenti predazioni sul bestiame minuto avvenute in valle Leventina e in valle Mesolcina (GR) sono da attribuire allo stesso esemplare di lupo. Trattasi del lupo maschio M75, identificato per la prima volta in valle Bregaglia (GR) in data 21 gennaio 2017.mehr

Kategorie: Wolf

Donnerstag, 23. März 2017

Verfügung zum Abschuss eines Wolfes

Zwischen dem 21. Januar und dem 8. Februar 2017 hat ein Wolf im Bergell, in der Leventina (Kanton Tessin) und im Misox mehr als 40 Schafe gerissen. In drei Fällen, nämlich in Stampa, in Faido und in Cama konnte aufgrund von genetischen Analysen ein und derselbe Wolfsrüde M75 als Verursacher identifiziert werden.mehr

Kategorie: Wolf